Projekt Nordbahntrasse

Der Bericht über das Projekt Nordbahntrasse wird auf dieser Website einen ungewöhnlich großen Platz einnehmen.

Der WUPPERTALBEWEGUNG geht es einmal darum, die Beiträge zu würdigen, die viele Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Unternehmen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Wuppertal, die Bezirksregierung Düsseldorf und beteiligte Landesministerien sowie nicht zuletzt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Zweiten Arbeitsmarktes geleistet haben.

Wir wollen aber auch Rechenschaft ablegen gegenüber allen Unterstützern. Bei allem Stolz auf das gemeinsam Geleistete: Das Projekt ist nicht ganz so gelaufen, wie wir und auch viele Unterstützer es erwartet haben: Es hat länger gedauert, bis die Trasse zur Verfügung steht und sie ist erheblich teurer geworden. Die ursprünglich beabsichtigten und versprochenen Standards sind nicht vollständig eingehalten und wichtige Bauwerke nicht oder nur oberseitig saniert worden. Sie bedürfen noch weiterer aufwendiger Sanierungsmaßnahmen, für die es keine Fördermittel mehr gibt, sondern der städtische Haushalt belastet werden muss. Es gab Dissonanzen, vor allem im Zusammenwirken von Stadt und WUPPERTALBEWEGUNG, über die die Presse berichtet hat. Viele Bürgerinnen und Bürger waren ihrer überdrüssig.

2013-12 Nordbahntrasse 007
Bei allem Stolz über das gemeinsam Geleistete: Das Projekt Nordbahntrasse ist anders gelaufen als erwartet.

Aus diesen Gründen halten wir eine Rechenschaft für unverzichtbar, besonders auch im Hinblick auf weitere Projekte. Sie in aller Vollständigkeit zu erstellen, wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Der Förderzeitraum läuft nach einer Verlängerung durch den Fördergeber Ende 2015 ab. Bis dahin werden Leistungen erbracht werden und Kosten entstehen. Der Nachweis der Kosten und Leistungen, die Abrechnung der Fördermittel und die Ermittlung der notwendigen Eigenmittel schließen erst daran an. Gleichwohl machen wir einen Anfang und berichten zunächst über den Projektablauf und Projektstand sowie über die Arbeit des Zweiten Arbeitsmarktes und den Betrieb der Nordbahntrasse. Detaillierte Informationen über die Finanzierung und Kostenentwicklung, über Abweichungen von den Planungen und deren Gründe etc. folgen sukzessive.